Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
  • Kontrast

 

Willkommen in der Lankwitzer Ev. Dreifaltigkeitsgemeinde!

 

Print

Die Kirchenglocken unserer "Lankwitz-Kirche"

Dreifaltigkeitskirchengemeinde


Der Glockenklang der Ev. Dreifaltigkeitskirchengemeinde ist den Lankwitzern in Ihrem Kiez weithin vertraut.
Aber wissen Sie auch, wieviele Kirchenglocken Sie eigentlich hören?
In folgendem youtube-Video geben wir Ihnen einen Einblick in das Innere des Kirchturms unserer Lankwitz-Kirche.
Hören und Sehen Sie die Kirchenglocken aus nächster Nähe!

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen:


Goldene Konfirmation

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
Sonntag, 1. Mai, um 11.00 Uhr

Wer ist 1966 in der Dreifaltigkeitsgemeinde konfirmiert worden?
Wer ist anderenorts 1966 konfirmiert und gehört jetzt zur Dreifaltigkeitsgemeinde?

Wir versenden Einladungen an alle, die jetzt in unserer Gemeindedatei stehen, doch nicht alle erreichen wir auf diesem Wege. Viele Konfirmandinnen und manche Konfirmanden haben ihren früheren Namen abgelegt. Sie sind ebenso einge- laden wie diejenigen, die längst an einem anderen Ort wohnen. Ebenso gilt unsere Einladung diamantenen Konfirmanden, denjenigen also, die 1956 konfirmiert worden sind.

Der Gottesdienst beginnt mit dem Einzug in die Kirche.
Treffpunkt zuvor ist der Kleine Saal im Gemeindehaus Gallwitzallee um 10.45 Uhr.
Nach dem Gottesdienst laden wir zu einem fröhlich-festlichen Beisammensein an gleicher Stelle ein.

Interessierte mögen sich bitte bei Frau Ulla Hülsen bis Montag, den 25. April, unter Tel. 7 74 92 86 melden.

Pfarrer Christian Popp

 

 

Ausflug in „Die Gärten der Welt“

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Am Dienstag, dem 10. Mai, wollen wir einen Ausflug zu den „Gärten der Welt“ nach Marzahn unternehmen und besonders den Japanischen Garten besuchen. Dort werden wir eine Führung von ca. 90 Minuten haben.
Anschließend wollen wir, wer mag, noch auf dem Gelände zusammen Mittagessen gehen.

Wir treffen uns auf dem S-Bahnhof Lankwitz um 9.50 Uhr.
Die Kosten betragen für Eintritt + Führung 10 Euro.
Eine Anmeldung bei Ulla Hülsen, Tel. 7 74 92 86, ist diesmal erforderlich!

 

 

Ausflug zum Spargelessen nach Elsholz

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Der Seniorentreff der Dreifaltigkeitsgemeinde unternimmt einen Ausflug am Donnerstag, dem 12. Mai 2016.
Busfahrt ab Gemeindehaus, Gallwitzallee 6, in den Dorfgasthof „Lindenschenke“ zum gemeinsamen Spargelessen. Anschließend ist Gelegenheit, den kleinen Ort, der in der Nähe von Beelitz liegt, zu erkunden.
Wir fahren um 12.00 Uhr vom Gemeindehaus ab und sind ca. 16.00 Uhr wieder in Lankwitz.
Es sind noch einige Plätze frei, bitte melden bei Ulla Hülsen, Tel. 7 74 92 86.

Die Karten kosten für Busfahrt und Spargelessen (Spargel + Schnitzel): 22,50 Euro.

 

 

 

„Ich bin ich, weil wir singen!“ – Eindrücke aus Südafrika

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Herzliche Einladung
zu einem Gemeindeabend mit Berichten und Fotos, mit Liedern und Instrumenten, mit Tanz und Musik aus Südafrika. Mit 17 KirchenmusikerInnen aus der Landeskirche bin ich Anfang Februar in Südafrika gewesen.

Am South African College of Music in Kapstadt und am Konservatorium in Stellenbosch sowie in Townships erlebten wir Musik von der anderen Seite der Erdkugel hautnah.

Wir hörten und studierten neue Klänge und Rhythmen, wir begriffen, dass Gesang als Bestandteil des normalen Alltags bzw. des ganzen Lebens gilt, wir lauschten Schwarzen, die Chorsingen als Bindeglied im Sprachenwirrwarr und Völkergemisch verstehen, wir staunten über Puccini-Arien, die Schulmädchen in Townships vortrugen, wir verstanden, dass Singen Identität schuf (im Freiheitskampf gegen die Apartheit) und im Kern den Menschen ausmacht.

Herzliche Einladung also zu diesem Abend am Donnerstag, 12. Mai, 19-21 Uhr im Gemeindehaus (Kleiner Saal).

KMD Christian Finke

 

 

Lankwitz open zur Nacht der offenen Kirchen:

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Bibelerzählabend
am Pfingstsonntag
in der Dreifaltigkeitsgemeinde in Lankwitz am 15. Mai von 20.00 bis 22.00 Uhr.

Wie in „Tausend und einer Nacht“ werden in der Kirche biblische Geschichten frei erzählt: mit tragischem Ausgang, mit offenem Schluss, mit Esprit oder mit überraschendem Blick auf Gott und die Menschen. Wie im letzten Jahr wird es Sesamgebäck und Marokkanische Minze geben.
Manfred Sperling wird Hang spielen, eine Handtrommel aus Eisen.

Moderation: Christian Popp

Die Erzählerinnen und Erzähler:
E. Furian, B. Volz, S. Merkel, E. Schaller und C. Popp freuen sich auf offene Ohren und interessierte Hörerinnen und Hörer.

Pünktliches Eintreffen ist ausdrücklich erwünscht!

(PDF zur Veranstaltung)

 

 

 

Familiencafé im Frühlingsmonat Mai

Dreifaltigkeitskirchengemeinde
20. Mai 2016, 15.30 Uhr

Kita und Gemeinde laden Familien mit Kindern herzlich ein zum Singen von Frühlings-, Mai- und Pfingstliedern.
Für Obst und Getränke ist gesorgt. Kuchenspenden sind willkommen.

Mehr Infos bei Christian Finke, Kirchenmusikdirektor per E-Mail!

 

 

 

Kinderflohmarkt

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Der Förderverein der Ev. Kindertagesstätte der Dreifaltigkeitsgemeinde in Lankwitz e.V. organisiert wieder einen Kinderflohmarkt.

Der Flohmarkt findet am 28. Mai von 9.00 bis 13.00 Uhr im Hof der Kindertagesstätte der Dreifaltigkeitsgemeinde in der Gallwitzallee 4–6 statt.

Ob neu oder gebraucht, hier findet jeder das passende Stück für seine Kinder oder Enkel.
Neben Kleidung werden Spielzeug und zahlreiche Bücher angeboten.
Für das leibliche Wohl sorgt ein Kaffee- und Kuchenverkauf.

Die Einnahmen dieses Flohmarktes hat der Förderverein der Mitfinanzierung eines dringend benötigten Krippenwagens (z.B. Winther Turtle Kinderbus©) zugedacht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen Stand mieten, dann melden Sie sich bitte bis zum 30. April per E-Mail oder unter der Mobil-Telefonnummer (0176) 82 73 34 23 an.

Oder schauen Sie einfach nur so vorbei!
Die Kinder der Kita und wir vom Förderverein freuen uns auf Sie!

 

 

 

Gottesdienst und Ehrenamtsdank

Paul-Schneider-Gemeinde
Gottesdienst und Ehrenamtsdank am 29. Mai 11.00 Uhr

„Bei Dir, Gott, ist die Quelle des Lebens“

Quellen wurden zu aller Zeit als Kraftorte wahrgenommen. An Quellen konnten Menschen Stärkung und Heilung finden. Hier konnten sie auftanken. Wie wir Wasserquellen zum Leben brauchen, so brauchen wir Quellen, aus denen unsere Seele und unser Geist leben können.
Das Wort aus Psalm 36 erinnert uns daran, dass wir durstige Menschen sind. Menschen, die eine verlässliche, nie versiegende Quelle brauchen, um den Lebensdurst zu stillen.
Als Lankwitzer Haupt- und Ehrenamtliche wollen wir uns stärken an Leib und Seele und laden herzlich ein zu einem gemeinsamen Gottesdienst und anschließendem Dankeschönfest.
Wir begehen dieses Fest als Lankwitzer evangelische Kirchengemeinden gemeinsam in der Paul-Schneider-Gemeinde.

Für die Gemeindeleitungen:

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde: Pfarrerin Türk

Dorfkirchengemeinde Lankwitz: Pfarrerin Miehe-Heger

Dreifaltigkeitskirchengemeinde: Pfarrerin Schaller und Pfarrer Popp

Paul-Schneider-Gemeinde: Pastor Naujeck

 

 

 

Kinderkirche für Schulkinder

Neues Angebot in der Dreifaltigkeitsgemeinde

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Liebe Kinder! Manchmal kann man gar nicht so recht glauben, dass die Geschichten in der Bibel auch etwas mit der heutigen Welt zu tun haben. Aber Freundschaft, ausgelassene Feste, Ungerechtigkeit und Verrat gibt es auch heute. Vielleicht hast auch du das eine oder andere schon mal erlebt? Wenn du Lust hast, diese Geschichten zu hören, darüber zu reden, zu basteln oder sie nachzuspielen, dann komm vorbei!

Wann:
Dienstag,15.00 bis16.30 Uhr (außer in den Schulferien)
Wo: Dreifaltigkeitsgemeinde, Gallwitzallee 4–6, 12249 Berlin
Wer: Ina Loitsch, Mobil-Tel. (01 76) 24 39 47 60 oder per E-Mail

Bis Dienstag, Eure Ina

 

 

NEU! LANKWITZER KIRCHENSPATZEN

Blockflötengruppen für Kinder aus allen vier Gemeinden und auch von woanders

Musik machen von Kindesbeinen an, wer kennt das nicht?
Sogleich machen sich Erinnerungen breit, die meisten gut, manche auch weniger gut. Auf je den Fall gilt: Freude soll es machen und nicht zu anstrengend soll es sein. Bitte keine langweiligen Tonleitern. Lustige und hübsche Lieder wollen gesungen und geflötet werden. Das eigene Musizieren putzt den „modernen Staub“ von der Seele, sei sie nun klein oder größer. Und deshalb geht es jetzt in Lankwitz wieder so richtig los.

Kinder im Alter ab 6 Jahren. Ältere Kinder bekommen eine eigene Gruppe.
Freitags ab 16 Uhr und 16.45 Uhr im Konfirmandenraum der Ev. Dreifaltigkeitsgemeinde, Gallwitzallee 6.
Anfänger beginnen auf der Sopranblockflöte zuerst mit dem Kuckucksruf c und a, dann Lieder im Fünftonraum und schon bald klingt es mehrstimmig.
Fortgeschrittene können Sopranflöte spielen, Altflöte lernen und bald Trio und Quartett spielen.

Ab sofort beantworte ich ALLE Fragen und nehme Anmeldungen entgegen unter: Tel: 77006686 oder per Mail.

Astrid Aengeneyndt

 

 

LAIB und SEELE

Dreifaltigkeitskirchengemeinde

Wir brauchen Unterstützung von Menschen, die zupacken können!

An jedem Mittwoch, dem Ausgabetag von LAIB und SEELE benötigen wir für den Aufbau und für den Abbau und Reinigung die Hilfe von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die sich für zwei bis drei Stunden in der Woche engagieren können und wollen.

Sie treffen auf ein freundliches und kompetentes Team von Ehrenamtlichen und wir würden uns freuen, wenn Sie durch Ihr Engagement zusammen mit uns die Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürf- tige weiterhin möglich machen.

Haben Sie Interesse?

Dann rufen Sie mich bitte an (Marianne Kindler Teamleitung) unter 772 32 76 56.
Sie erfahren Näheres bzw. können sich zunächst unverbindlich an einem Mittwoch über die Ausgabe in der Ev. Dreifaltigkeits-Kirchengemeinde informieren.